ÜBER UNS

Wer sind wir?

In der Aula der Berufsbildenden Schule fanden am Dienstag, 11. Januar 2022, die Wahlen des Vorstands des Kreiselternausschusses Germersheim (KEA GER) sowie der Delegierten für den Landeselternausschuss statt. Die Anwesenden wählten bei den anschließenden Neuwahlen einstimmig zehn Mitglieder in den neuen KEA-Vorstand. Dieser hat sich am Donnerstag, 27. Januar 2022 unter der Leitung des Kreisjugendamtes konstituiert.

Hier stellt sich unser Team kurz vor:

Im Einzelnen haben wir intern die Funktionen und Rollen folgendermaßen gewählt:

  • Julia Stock (Wörth am Rhein): Vorsitzende, Mitglied im Jugendhilfeausschuss
  • Miriam Bösherz (Jockgrim): stellv. Vorsitzende, stellv. Mitglied im Jugendhilfeausschuss
  • Lisa Bügel-Kress (Germersheim-Sondernheim): Beisitzerin
  • Jeannette Engel (Rheinzabern): Beisitzerin
  • Frank Nunold (Wörth am Rhein): Beisitzer
  • Nadine Palme (Hagenbach): Beisitzerin
  • Helena Peña Guirado (Germersheim): Beisitzerin
  • Kerstin Rohland (Wörth am Rhein): Beisitzerin
  • Benjamin Schönstädt (Germersheim): Beisitzerin
  • Natalie Völker (Lustadt): Beisitzerin

Die Wahl der Delegierten für den Landeselternausschuss fiel auf Michael Höfflin (Hagenbach) und Julia Stock (Wörth am Rhein) und die stellvertretenden Delegierten Miriam Bösherz (Jockgrim) und Natalie Völker (Lustadt).

Was tun wir?

Wir vertreten alle Eltern aus dem Landkreis GER, die Kinder in Kindertagesstätten oder o.ä. haben (gemäß §12 KiTa Gesetz).

Unsere Arbeit…

Als Elternvertreter gemäß Kita-Gesetz kümmern wir uns um die Belange der Familien mit Kindern im kindertagesfähigen Alter (0-14 Jahre).

  • Wir sind Ansprechpartner für die Eltern und örtliche Elternausschüsse der 91 Kitas im Landkreis Germersheim bei Fragen, Problemen, Anregungen.
  • Wir dienen als Vermittler und Schnittstelle zwischen allen Kita-Akteuren: Jugendämter, Kitas, Träger(organisationen), Eltern, Elternausschüsse, Kommunalpolitik, etc.
  • Gemäß Begründung zum neuen Kita-Zukunftsgesetz sind wir als Kreiselternausschuss der „Ort, an dem sich ein legitimiertes Meinungsbild der Eltern herausbilden soll“.
  • Wir entsenden ein beratendes Mitglied in den Jugendhilfeausschuss (JHA) GER und in den Landeselternausschuss (LEA) RLP.
  • Uns ist auch eine Vernetzung und ein Austausch mit allen bestehenden Kreis- und Stadtelternausschüssen in Rheinland-Pfalz wichtig. Denn gemeinsam hat man eine stärkere Stimme!
  • Wir geben einen Newsletter heraus, informieren unseren E-Mail-Verteiler regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kita-Bereich und führen Schulungen & Infoveranstaltungen durch.
  • Neuerdings bieten wir die Möglichkeit, im Rahmen von Arbeitsgruppen bei uns mitzuarbeiten und sich einzubringen.

Ideen oder Anregungen? Dafür sind wir immer offen.